SeaDoo Tauchscooter GTI

Preis-Tipp

SeaDoo GTIBewertung: 3.5 von 5 Sterne

SeaDoo Tauchscooter GTI

Preis-Leistung
Preis-Leistung
Qualität
Qualität
Performance
Performance

Testnote: 2,3

ab 332,00 EUR
(inkl. MwSt. + Versand)

Sich entspannt an der Wasseroberfläche entlang ziehen lassen oder in die Tiefen des Meeres gleiten – das kann der SeaDoo Tauchscooter GTI Special Edition ohne Probleme.

Zuerst sticht das innovative Designs dieses Modells von SeaDoo ins Auge. Das dunkle Rot des GTI Special Edition wirkt besonders sportlich und modern. Durch den 1-Gang Betrieb ist dieser Tauchscooter sehr einfach in der Handhabung und somit ideal auch für Jugendliche und Anfänger auf dem Gebiet der Tauchscooter. Der Auftrieb ist manuell regelbar, was sehr praktisch besonders in den Anfängen der Nutzung ist. Die Laufzeit beträgt zwei Stunden und der GTI Special Edition kann auf bis zu vier Kilometer pro Stunde beschleunigen.

Was ist speziell am Modell „GTI“?

Das Besondere an diesem Modell ist die volle Wasserdichte des Systems. Diese verhindert das ungewollte Überfluten des Systems. Der Unterwasserscooter kann bis zu 30 Meter tief tauchen und ist auch ideal zum Schnorcheln geeignet.

 

Leistung
290 Watt
Geschwindigkeit
4 km/h
Laufzeit
120 Min.

 

Tauchtiefe
30 Meter
Batterie
12V/12Ah
Betrieb
1-Gang
 

Der optimale Unterwasserscooter für Jugendliche

Er sorgt dafür, dass Freizeit- und Sporttaucher unter Wasser schneller vorankommen. Für mehr Sicherheit sorgen auch die Einhaltung der europäischen Sicherheitsvorschriften, der Zweihandbetrieb sowie die Abschaltautomatik. Im Inneren der Spitze befindet sich eine kleine, wasserdichte Box, in der auch Kreditkarten, Handy und ähnliches mitgenommen werden können, ohne nass zu werden.

 

Vorteile:


  • Tauchtiefe von 30 Metern
  • Einfache Handhabung dank 1-Gang-Betrieb
  • Maximale Beschleunigung auf bis zu vier Kilometer pro Stunde
  • Gilt als Allrounder unter den Tauchscootern
  • Ideal für Teenager und Neulinge
  • Entspricht europäischen Sicherheitsvorschriften und ist in jedem Gewässer zugelassen
  • Mehr Sicherheit durch Zweihandbetrieb und Abschaltautomatik
  • Wasserdichte Box im Inneren
  • Leistungsfähige Batterie hält bis zu zwei Stunden

Nachteile:


  • Vergleichsweise schwer im Gewicht mit 8,2 Kilogramm, inklusive Batterien
  • 1-Gang-Betrieb kann auch nachteilig wirken
  • Nichts für Sporttaucher oder Profis
 
Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

Der Tauchscooter zum Mitnehmen!


Der SeaDoo Tauchscooter GTI Special Edition ist in vielerlei Hinsicht perfekt für Jugendliche und Anfänger. Der 1-Gang-Betrieb macht die Handhabung besonders einfach. Zudem sorgen der Zweihandbetrieb sowie die Abschaltautomatik und das einstellbare Auftriebssystem für mehr Sicherheit. Dieser Tauchscooter entspricht allen europäischen Sicherheitsvorschriften und darf weltweit in jedem Gewässer genutzt werden. Besonders praktisch ist die kleine wasserdichte Box im Inneren der Spitze des Gerätes, in der das Handy, der Hotelschlüssel oder ähnliches Platz finden, ohne nass zu werden.
 

Bewertungen auf Amazon.de ansehen

 

Fazit

Fazit

SeaDoo Tauchscooter GTI – der Allrounder!


Im Lieferumfang enthalten ist eine praktische Sporttasche, in der das inklusive Batterien 8,2 Kilogramm schwere Gerät problemlos transportiert und mit auf Reisen genommen werden kann. Der Tauchscooter GTI Special Edition von SeaDoo gehört zu den Allroundern unter den Tauchscootern, weil er sowohl für Kinder, als auch für Jugendliche und Erwachse geeignet und vielseitig einsetzbar ist. Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit und der Funktionalität dieses Modells von SeaDoo ist der Tauchscooter zu einem sehr fairen Preis-Leistungsverhältnis erhältlich.
 
 

Artikel auf Amazon.de ansehen

SeaDoo Tauchscooter GTI
3.9 (77.78%) 9 vote[s]

SeaDoo Tauchscooter GTI

Ein Gedanke zu „SeaDoo Tauchscooter GTI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.