Der Yamaha Tauchscooter 350Li wirkt nicht nur dank dem schwarz-roten Design äußerst sportlich. Auch die Eigenschaften dieses Unterwasserfahrzeugs wirken sehr innovativ.

Die 350 Watt Leistungsstärke können auf drei Gänge aufgeteilt werden. Der Tauchscooter 350 Li von Yamaha erreicht eine Geschwindigkeit bis zu sechs Kilometer pro Stunde. Angetrieben wird das ganze durch einen Elektromotor mit umweltfreundlicher und sparsamer Lithium-Ionen-Batterie.

Tiefe Tauchgänge durch eine verbesserte Batterie

Die maximale Laufzeit beträgt 75 Minuten, wobei die Aufladezeit mit nur knapp vier Stunden auch sehr kurz ist. Der Unterwasserscooter kann bis zu 40 Meter tief tauchen, was ideal sowohl für Badeseen als auch für das Tauchen im Meer ist. Da die Batterie sehr wenig Energie verbraucht, hat der Taucher viel mehr Zeit unter Wasser.

 

Empfehlung

Yamaha 350Li


Yamaha Tauchscooter 350Li

Preis-Leistung
Qualität
Performance

 

ab 1.282,55 EUR
(inkl. MwSt. + Versand)
 

350 Watt

6 km/h

75 Min.

 


40 Meter

22V/8Ah

3-Gang

 

Perfekt im Salzwasser unterwegs!

Das Modell ist für alle Freizeit- und auch Sporttaucher gedacht, denen eine Leistung von 350 Watt zum Tauchen genügt. Um zusätzlichen Zug zu erhalten, können Armfinnen und Gewichte eingesetzt werden. Die 350 Watt Leistungsstärke können auf drei Gänge aufgeteilt werden. Dank dem neutralen, automatischen Auftriebssystem – speziell für Salzwasser – bekommt er zudem mehr Sicherheit. Im Lieferumfang sind neben dem Scooter und der Lithium-Ionen-Batterie auch ein passendes Ladegerät sowie ein praktischer Tragegurt enthalten.

 

Vorteile:


  • Sowohl für Freizeit- als auch für Sporttaucher geeignet
  • Umweltfreundlicher Betrieb durch Lithium-Ionen-Akkus mit langer Laufzeit und kurzer Aufladezeit
  • Neutrales Auftriebssystem
  • Leistungsstarker Motor mit 350 Watt
  • 3-Gang-Betrieb
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 6 Kilometern pro Stunde
  • Erreicht eine Tauchtiefe bis zu 40 Metern
  • Betriebsdauer bis zu 75 Minuten im Dauerbetrieb
  • Automatisches Auftriebssystem speziell für das Tauchen in Salzwasser

Nachteile:


  • Hohe Anschaffungskosten mit 1.282 Euro
  • Relativ schwer im Gewicht mit 8,6 Kilogramm
 

Unser Fazit: der sportliche Trendsetter „Yamaha Tauchscooter 350Li“


Das hübsche schwarz-rote Modell von Yamaha ist nicht nur optisch ein Hingucker. Auch funktionell überzeugt es durch Leistungsstärke, lange Laufzeit und Handlichkeit. Mit einer Betriebsdauer von bis zu 75 Minuten ist der Yamaha 350 Li ein echtes Kraftpaket. Der Motor läuft mit 350 Watt. Das Modell ist sehr energiesparend, was dem Taucher mehr Zeit unter Wasser verschafft.

Besonders hervorheben sollte man auch das automatische Auftriebssystem. Dieses wurde speziell für Salzwasser entworfen und bringt somit noch mehr Sicherheit. Dank einer maximalen Tauchtiefe von 40 Metern ist dieser Unterwasserscooter nicht nur interessant für Schnorchler, sondern auch für Sporttaucher.

Yamaha Tauchscooter 350Li

2 Gedanken zu „Yamaha Tauchscooter 350Li

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.